Petition für einen öffentlichen Fahrdienst am Abend in Münsingen

Sehr geehrte Damen und Herren

Haben Sie auch schon Stimmen gehört wie die folgenden:

  – „Gerne ginge ich gelegentlich ins Theater oder ins Kino in Bern. Aber da muss ich abends im Dunkeln nach Hause. Da lass ich’s halt lieber bleiben.“

 – „Ich arbeite auswärts bis 21 Uhr. Um diese Zeit fährt kein Bus mehr, und ich muss zu Fuss nach Hause gehen.“

 – „Wenn ich spätabends vom grosselterlichen Kinderhütedienst heimkehre, meist ziemlich müde, wie gern hätte ich da einen Abendbus!“

– „Schade, fährt abends kein Bus, der mich nach dem Training vom Sportplatz nach Hause bringt. Vor allem im Winter bei Kälte und Glätte ist Radfahren unangenehm und auch gefährlich.“

 – „Wie gern würde ich manchmal gegen Abend noch ein bisschen sitzen bleiben   in einem Restaurant in Thun am See und mit meiner Freundin weiterplaudern. Leider kann’s nicht sein, ich verpasse sonst den letzten Bus um 20 Uhr.“

– „Ein Abendkurs in der Stadt? Liegt nicht drin. Kein Bus!“

Mit der Unterzeichnung wird der Gemeinderat Münsingen gebeten, einen abendlichen Fahrdienst zu schaffen. (Sollte dies mit einer Erweiterung des Ortsbus’ nicht möglich sein, gäbe es ja Alternativen, z.B. der Bustaxidienst, der seit August probeweise in Belp läuft.)

Die Unterschriftensammlung hat Mitte Oktober begonnen.

Petitionsunterschriften einsenden an:

Verein 65+ Münsingen
p.A. Koordinationsstelle 65+                      
Neue Bahnhofstrasse 4 
3110 Münsingen              

Scroll to Top